Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Abmeldung
Allfällige Abmeldungen teilen Sie uns bitte so früh wie möglich mit (Kontakt). Mitarbeitende der Zentralschweizer Kantone werden gebeten, auch zusätzlich ihr Personalamt zu informieren.

Kostenfolge bei Abmeldung
Bei einer Abmeldung 10 bis 6 Arbeitstage vor Seminarbeginn stellen wir Ihnen eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 100.– in Rechnung.
5 Arbeitstage und weniger vor Seminarbeginn verrechnen wir Ihnen die gesamten Seminarkosten.
Bei Vorliegen eines Arztzeugnisses entfallen die Seminarkosten und es wird lediglich eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 100.– erhoben.
Bei Seminaren mit externer Übernachtung wird auch die Hotel-Seminarpauschale in Rechnung gestellt.
Nicht besuchte Seminarstunden können nicht nachgeholt werden und werden nicht rückerstattet.

Kostenfolge bei Abmeldung für Mitarbeiter/innen der Kantone Luzern und Schwyz
Bei einer Abmeldung werden die erwähnten Kosten (siehe „Kostenfolge bei Abmeldung“) der Dienststelle bzw. des Amtes der Seminarteilnehmerin/des Seminarteilnehmers in Rechnung gestellt.

Rechnungsstellung
Die Seminarkosten für Mitarbeitende der Zentralschweizer Kantone werden direkt den zuständigen Personalämtern in Rechnung gestellt. Alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die Rechnung per Post.

Mittagessen und Übernachtungen
Bei ganztägigen Seminaren organisieren wir ein gemeinsames Mittagessen. Diese Kosten sind im Seminarpreis inbegriffen. Allfällige durch die Seminarteilnehmenden verursachte Mehrkosten sind direkt vor Ort zu begleichen. Bei Verzicht auf das Mittagessen erfolgt keine Kostenreduktion. Bei Seminaren mit Übernachtung reservieren wir die Hotels und vereinbaren einen Pauschalpreis. Dieser umfasst die Benutzung der Seminarinfrastruktur, Übernachtung, Essen sowie Kaffeepausen. Diese Kosten bezahlen die Teilnehmenden direkt vor Ort.

Bei Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

adminAGB